Inhalt

Sperrgut

Sperrige Gegenstände wie Skis, Klaviere, Möbel und Teppiche können bei gleichzeitigem Kauf vergleichbarer Ware an den Verkaufsstellen zur Entsorgung abgegeben werden und zwar unabhängig von der Marke. Der Handel kann dafür ein Entgelt verlangen. Ohne Neukauf besteht keine Rücknahmepflicht des Handels.

Sperrgutgebühr
1 Gebührenmarke pro 5 kg bzw. pro 2m2 (Teppiche)
  • Kunststoffgartenstuhl = 1 Gebührenmarke
  • Bobschlitten = 2 Gebührenmarken
  • Matratze (90 x 200) / Kunststo gartentisch / Ski / Snowboard = 3 ebührenmarken
  • Bettrost (90 x 200) / Nachttischli = 4 Gebührenmarken
  • Matratze (bis 140 x 200) / Surfbrett = 5 Gebührenmarken
  • Bettrost (bis 140 x 200) / Kasten (pro Teil) / Wohnwand (pro Teil) = 6 Gebührenmarken
  • Matratze ab 160 x 200 / Pult mit 1 Korpus / Kommode / Polstergruppe (pro Platz) = 7 Gebührenmarken

Bei grossen Mengen oder ganzen Wohnungseinrichtungen bitte Voranmeldung bei:
J. Grimm AG, 8618 Oetwil am See, Tel. 044 929 11 47.
Die Kosten für Transport und Entsorgung gehen zu Lasten des Verursachers.

Wichtig

Zusammen mit dem Kehricht bereitstellen, jedoch nicht in
Containern. Gebündelt oder als Einzelstücke bis max. 50 x 50 x 100 cm, max. 75 kg

Regelmässige Abfuhr

Regelmässige Abfuhr
Kehricht und Sperrgut