Inhalt

Beschwerde gegen den Zuschlag "Bistro im Schiffwartehäuschen"

8. Oktober 2020
Anfang Oktober 2020 gab die Gemeinde Erlenbach bekannt, dass Danilo Lettieri, aus Zürich, den Zuschlag für das Bistro im Schiffwartehäuschen erhalten hat. In der Zwischenzeit wurde beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich eine Beschwerde gegen diesen Entscheid der Liegenschaftenkommission eingereicht.

Beschwerdeführer ist ein ortsansässiger Mitbewerber. Das Verwaltungsgericht hat der Gemeinde Erlenbach, bis zum Entscheid über das Gesuch um aufschiebende Wirkung, untersagt, den Mietvertrag mit Danilo Lettieri abzuschliessen.

Der Beschwerdeführer fordert neben der aufschiebenden Wirkung unter anderem, die Nichtigkeit der Ausschreibung der Liegenschaftenkommission festzustellen und den Zuschlag für das Bistro im Schiffwartehäuschen an den Beschwerdeführer zu erteilen.

Die Gemeinde Erlenbach wird in den nächsten Tagen eine Beschwerdeantwort verfassen und hofft, die Angelegenheit schnellstmöglich zu klären.