SERAFE

Seit dem 1. Januar 2019 zahlen alle Haushalte die Radio- und Fernsehabgabe, egal ob sie ein Empfangsgerät haben oder nicht. Die SERFA AG erhebt diese Abgabe.

Die SERAFE AG ist die Schweizerische Erhebungsstelle für die Radio- und Fernsehabgabe und eine Tochtergesellschaft der Secon AG mit Sitz im zürcherischen Fehraltorf.

Die Radio- und Fernsehabgabe wird ab dem 01.01.2021 von bisher CHF 365.00 auf neu CHF 335.00 für alle Schweizer Privathaushalte gesenkt (Kollektivhaushalte von CHF 730.00 auf CHF 670.00). Dies hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 16.04.2020 beschlossen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der SERAFE.

Corona Massnahmen