Mitteilungen der Gemeinde

vom 2. Juni 2022 zu Kulturtreff, Wahlbüro und 2. Wahlgang

Neuer Präsident im Kulturtreff Erlenbach

Der Kulturtreff Erlenbach hat erfreulich viele und vielseitige Bewerbungen für das ausgeschriebene Präsidium erhalten. Die Wahl ist auf Hans Stalder als neuen Präsidenten gefallen. Hans Stalder blickt auf verschiedene Stationen in seinem Leben zurück. Er war Laienschauspieler sowie Radio- und Fernsehmoderator. Er hat zudem einen beruflichen Hintergrund in Betriebswirtschaft und Psychologie. Der neue Präsident wird sein Amt am 1. Juli 2022 übernehmen, die Mitglieder des Kulturtreffs freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit.

 

Wahlbüro-Mitglieder gesucht

Möchten Sie einen Einblick in einen wichtigen Teil unserer Demokratie, die Wahlen und Abstimmungen gewinnen? Werden Sie Mitglied im Wahlbüro Erlenbach! Bedingungen: Sie müssen lediglich in Erlenbach wohnhaft sowie wahl- und stimmberechtigt sein.

Als Wahlbüro-Mitglied werden Sie ungefähr 2- bis 3-mal pro Jahr für die Stimmenzählung an den Gemeindeversammlungen oder den Urnenabstimmungen aufgeboten. Sind Sie interessiert? Dann melden Sie sich bis am 24. Juni 2022 bei der Gemeinderatskanzlei ().

 

2. Wahlgang Mitglied und Präsidium Gemeinderat

Am 26. Juni 2022 findet der 2. Wahlgang für ein Mitglied des Gemeinderats und das Präsidium statt. Bis zur gesetzten Frist für die Aufnahme auf das Beiblatt haben sich als Mitglied Felix Ludwig Adam (Die Mitte) und Ludwig Näf (FDP) und für das Präsidium Felix Ludwig Adam sowie Philippe Zehnder (parteilos) gemeldet. Im 2. Wahlgang gilt das relative Mehr. Für den verbleibenden Sitz im Gemeinderat ist jede stimmberechtigte Person wählbar, die ihren Wohnsitz in der Gemeinde Erlenbach hat. Für das Gemeindepräsidium sind nur diejenigen Personen wählbar, die als Mitglieder im 1. Wahlgang gewählt wurden und die Wahl angenommen haben oder am 26. Juni 2022 gleichzeitig auch als Mitglied des Gemeinderats kandidieren. Weitere Informationen gibt es hier.

Im 1. Wahlgang vom 15. Mai 2022 gewählte Mitglieder des Gemeinderats sind: Philippe Zehnder, Martin Dippon, Maya Suter Schilliger, Susanne Rieder und Huyen Phan Sturm. Sascha Patak wurde ebenfalls gewählt, doch verzichtet er nach vier Legislaturen auf eine weitere.

Energieversorgung bei Mangellage