Soforthilfe für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine

Der Gemeinderat hat als Sofortmassnahme sowohl der Glückskette 15'000 Franken wie auch dem Roten Kreuz 15'000 Franken zur Verfügung gestellt. Dieses Geld soll mithelfen, die humanitäre Krise zu bewältigen. Der Gemeinderat ist daran, weitere Massnahmen zu prüfen. Es ist zu befürchten, dass der Flüchtlingsstrom nicht abreissen wird. Wenn Sie sich in Erlenbach für geflüchtete Menschen einsetzen oder Freiwilligenarbeit leisten möchten, melden Sie sich beim ErliNet (vgl. unten). Weitere Informationen zur Ukraine-Hilfe finden Sie auf unserer Webpage.

Sammelaktion Hilfsgüter in Meilen

Am Samstag, 12. März 2022 von 9-16 Uhr werden auf dem Gelände der Scheider Umweltservice AG in der «Beugen» an der Bergstrasse 10 in Obermeilen Hilfsgüter gesammelt. Bedarf gibt es für gut erhaltene und saubere Kleider, Kinderkleider, Socken, Schuhe, Matratzen, Bettdecken und -wäsche, Decken, Schlafsäcke, Spielzeug sowie für mindestens noch 6 Monate haltbare Lebensmittel (Reis, Teigwaren, Konserven). Informationen zur Qualität des Sammelguts entnehmen Sie bitte hier.  Bitte beachten Sie, dass ausschliesslich die erwähnten Hilfsgüter und keine zusätzlichen Waren angenommen werden. Mitarbeitende der Schneider Umweltservice AG und der Gemeindeverwaltung Meilen sortieren die gespendeten Güter. Die Gemeinde Meilen organisiert zusammen mit einem in Osteuropa seit Jahren etablierten schweizerischen Hilfswerk den Transport der Hilfsgüter zu den Flüchtlingslagern an den ukrainischen Grenzen zu Polen und zu Rumänien. Weitere Informationen finden Sie auf der Webpage der Gemeinde Meilen.

 

ErliNet – Ihr Engagement ist gefragt!

Können wir auch Sie dafür gewinnen, sich in der Gemeinde freiwillig zu engagieren? Zum Beispiel als Unterstützung bei einem Anlass, als regelmässige Einkaufshilfe für eine betagte Person oder als Begleitung einer neu angekommenen geflüchteten Familie? Auf ErliNet.ch wartet eine breite Auswahl von Inseraten auf Ihre Einsatzbereitschaft. Ihr Angebot können Sie auch selbst online schalten oder mit der Koordinatorin besprechen, damit für Sie der passende Einsatz gefunden werden kann. Freiwilligenarbeit ist der Schlüssel zu einem lokalen Beziehungsnetz und zu einem intakten Dorfleben, in welchem der gegenseitige Respekt, die Nachbarschaftshilfe und das freundschaftliche Miteinander selbstverständlich sind und dazu führen, dass Grossartiges möglich wird. Die Koordinationsplattform für Freiwilligenarbeit in Erlenbach existiert seit bald vier Jahren. In dieser Zeit hat das ErliNet über 240 freiwillige Engagements vermittelt! Das ErliNet steht unter der Trägerschaft der politischen Gemeinde und der reformierten Kirchgemeinde Erlenbach.

Informationen zur Ukraine-Hilfe