Elternmitwirkung

Seit dem Schuljahr 2006/07 ist die Elternmitwirkung eingeführt. Die Eltern können auf zwei Ebenen mitwirken:

Auf Klassen-Ebene arbeiten zwei gewählte Elterndelegierte mit der Klassenlehrperson zusammen, pflegen den Informationsaustausch zwischen Lehrperson und Klassenelternschaft und bringen die Elternanliegen einer Klasse in den Elternrat ein.

Auf der Ebene der gesamten Schule gewährleistet der Elternrat die Zusammenarbeit und den Informationsfluss zwischen allen an der Schule Beteiligten und behandelt Themen und Anliegen von Elternschaft und Schule.

Folgende Bereiche sind von der Elternmitwirkung ausgeschlossen:

Mehr zum Elternrat finden Sie im Bereich Eltern unter Elternrat auf dieser Homepage.

Energieversorgung bei Mangellage