Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit trägt wesentlich dazu bei, Problemsituationen in Schulen und deren Umfeld frühzeitig zu erkennen und gezielt anzugehen. Schulsozialarbeitende können auf ein dichtes Netzwerk von Institutionen, Vereinen und spezialisierten Anlaufstellen zurückgreifen und so Schülerinnen, Schüler und Eltern unterstützen und Lehrpersonen beistehen. Dank der Tätigkeit vor Ort kann nun auch vermehrt Präventionsarbeit geleistet werden, und für die Schülerinnen und Schüler ist bei allfälligen Schwierigkeiten jederzeit eine Ansprechperson anwesend.

Anwesenheiten:
Montag, Dienstag und Donnerstag

Telefon:

Ziele der Schulsozialarbeit

Handlungsmöglichkeiten der Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit befindet sich direkt im Schulhaus und richtet sich an Kinder, Jugendliche, Eltern, Lehrpersonen und Mitarbeitende der Schule.
Sie ist eine neutrale Anlauf- und Fachstelle. Als Schulsozialarbeiterin berate und unterstütze ich bei Fragen und Problemen in der Schule und in der Familie.

Die Schulsozialarbeiterin beratet und unterstützt Schülerinnen und Schüler:

Die Schulsozialarbeiterin beratet und unterstützt:

Energieversorgung bei Mangellage