PICTS

PICTS an der Schule Erlenbach

Anforderungen der Mediengesellschaft
Medien prägen und beeinflussen nicht nur die schulische und die ausserschulische Lebenswelt der Heranwachsenden, sondern auch deren späteres berufliches und privates Leben. Um in der Mediengesellschaft leben, arbeiten und lernen zu können, benötigen Kinder, Jugendliche und Erwachsene Kompetenzen, die weit über die Fähigkeit der Bedienung von ICT-Geräten hinausgehen. Die Schule hat die Aufgabe, Kinder und Jugendliche bei der Entwicklung von Urteilsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit Medien zu unterstützen. Web 2.0 und soziale Medien ermöglichen eine Partizipation an sozialen, kulturellen und politischen Themen. Die Fähigkeit, ein Medienprodukt oder eine Informationsquelle kritisch zu beurteilen und einzuordnen, muss eingeübt werden. Dies ist Aufgabe der schulischen Medienbildung.

Um Lernende und Lehrpersonen optimal im Unterricht im Umgang mit digitalen Medien zu unterstützen, verfügt die Schule Erlenbach über einen PICTS (pädagogischer ICT Supporter). Dieser ist für Weiterbildungen, Beratungen und Unterstützung der Lehrpersonen zuständig und hilft bei der Vorbereitung und Durchführung von Unterricht mit digitalen Medien.

 

Verantwortlich: Shirato Kei

Energieversorgung bei Mangellage