Informationsbestände

Das Gesetz über die Information und den Datenschutz (IDG) verpflichtet in §14 Abs. 4 die kommunalen öffentlichen Organe, Verzeichnisse ihrer Informationsbestände (VIB) zu erstellen und öffentlich zugänglich zu machen. Das VIB soll einen Überblick darüber vermitteln, welche Unterlagen in einer Gemeinde produziert und verwaltet werden und ob diese Personendaten enthalten.

Gemeindehaus Eingang

Energieversorgung bei Mangellage