Autogenes Training

Muskulatur entspannen, Gefühle regulieren, den Geist ruhen lassen

Der Alltag kann ganz schön fordernd sein. Jeder Mensch erlebt immer wieder Momente, in denen eine Stressreaktion spürbar wird. Diese kann sich in Verspannungen der Muskulatur, in unausgeglichenen Emotionen, in Konzentrationsschwierigkeiten, in Gedankenkreisen oder in Erschöpfung äussern. Die gute Nachricht: Entspannung ist lernbar!

Autogenes Training mit Susanna Geiser

Kursbeschreibung

Susanna zeigt dir im Grundkurs zum Autogenen Training auf, wie die Stressreaktion entsteht, wie sie in eine Entspannungsreaktion umgewandelt werden kann und du dadurch im Alltag gesünder, ausgeglichener und leistungsfähiger wirst.

Das Autogene Training ist eine bewährte, wissenschaftlich gut untersuchte Methode für die Selbstberuhigung. Während des Übens nehmen die Stressreaktionen ab: Muskuläre Verspannungen lösen sich, die Gedanken und Emotionen werden ausgeglichen, der Körper regeneriert.

Im Kurs lernst du, die 5 Grundübungen des Autogenen Trainings selbstständig durchzuführen. Durch die Übung im Kurs und regelmässiges Üben daheim wirst du es schaffen, einen erholsamen, beruhigenden Entspannungszustand zu erreichen und deinen Stresspegel selbst zu regulieren.

Leitung

Susanna Geiser, dipl. Fachfrau für medizinisches Autogenes Training
www.pausentaste.ch

Wann*

Mittwochs, 17.1.2024–28.2.2024
Jeweils 19.00–20.15 Uhr

*Kursdaten gelten ausser Schulferien und Feiertage

Wo

Cheminéezimmer, Kirchgemeindehaus, Schulhausstrasse 40, Erlenbach

Kurskosten

CHF 250.00
Anzahl Kurstage: 5

Anmeldeformular

Diese Funktion wird nur von modernen Browsern unterstützt.